Lenovo Intelligent Computing OrchestrationDatasheet

Updated
24 Apr 2019
Form Number
DS0029
PDF size
3 pages, 245 KB

Verwaltungssoftware für HPC- und AI-Cluster

HPC- und AI-Softwareplattform

Lenovo Intelligent Computing Orchestration (LiCO) vereinfacht die Bereitstellung, Verwaltung und Verwendung von Ressourcen im Rechenzentrum für High-Performance-Computing-(HPC-) und Artificial-Intelligence-(AI-)Workloads. Sorgen Sie mit intuitiven Tools für Administratoren und Benutzer für eine einfache Nutzung und Verwaltung skalierbarer Cluster-Ressourcen im Rechenzentrum.

Das Bereitstellen einer Open-Source-Lösung zur Verwaltung eines Scale-out-Clusters ist nicht leicht, vor allem in Unternehmen mit wenig HPC-Softwareexpertise. Die LiCO Lösung basiert auf einem validierten Stack beliebter OpenHPC-Tools, sodass Administratoren problemlos eine Cluster-Management-Lösung bereitstellen und Benutzer gleichzeitig von Komplexität abschirmen können.

Für alle Umgebungsgrößen

Ob für wachsende AI-Umgebungen oder große Supercomputer: LiCO sorgt dafür, dass Ihre Wissenschaftler, Ingenieure und Datenforscher Ressourcen schneller nutzen können, und reduziert den Arbeitsaufwand Ihrer Cluster-Administratoren sowie den erforderlichen Betriebssupport. Zudem beschleunigt LiCO die Bereitstellung von AI- und HPC-Umgebungen, da die Komplexität für Endbenutzer verringert wird, während Sie Ihre gewohnten, leistungsstarken Cluster-Orchestrierungs-Tools weiter verwenden können.

Mit LiCO lässt sich ein einzelner Cluster ohne Konfigurationsänderungen sowohl für HPC- als auch für AI-Workloads einsetzen und bietet verschiedenen Benutzern gleichzeitigen Zugriff. Durch Ausführung einer größeren Zahl unterschiedlicher Workloads lässt sich die Auslastung von Cluster-Ressourcen verbessern, sodass sich der Nutzen von Daten und System erhöht. Systemressourcen können problemlos hinzugefügt werden, um zusätzliche Benutzer sowie Scale-out-Workloads zu unterstützen.

Cluster-Administratoren bietet LiCO eine konsolidierte Oberfläche für die Überwachung und Verwendung der Cluster-Ressourcen. Außerdem können sie weiter verschiedene Kommandozeilen nutzen. Administratoren können Benutzer bequem verwalten, Zustand, Auslastung, Status und Alarme der Infrastruktur anzeigen sowie Berichte erstellen – in einem zentralen Portal.

Benutzer, die begrenzte Erfahrung mit Cluster-Tools haben, profitieren von Workflow-Vorlagen, Zugriff auf freigegebene Dateisysteme und der Fähigkeit, Aufträge mittels einer zentralen Oberfläche zu überwachen und zu verwalten.

Die Vorteile

  • Verbesserte Ressourcenauslastung und TCO – Fassen Sie Ressourcensilos in einer zentralen Umgebung zusammen, um unterschiedliche Benutzer zu unterstützen sowie eine dynamische Ressourcenverwaltung zu ermöglichen.
  • Intuitiv: Für alle Kompetenzniveaus – Einfache Workflows sowie eine intuitive Oberfläche erleichtern den Zugriff auf Rechenressourcen für alle Benutzer und Kompetenzniveaus.
  • Für alle Umgebungen – Vereinfachen Sie die Open-Source-Bereitstellung in Rechenzentren der Enterprise-Klasse und verbessern Sie Service-Level in HPC-Umgebungen.
  • Validierte Stacks für eine schnellere Implementierung – Auswahl an verschiedenen AI-Frameworks mithilfe von Singularity-Containern und vordefinierte Workflows für HPC-Workloads.
  • Flexible Infrastruktur – Unterstützt sowohl NVIDIA-GPUs als auch Intel®-Prozessoren, um die Anforderungen unterschiedlicher Workloads zu erfüllen.

Für Data Science und Artificial Intelligence

LiCO beschleunigt Deep Learning (DL) und Machine Learning (ML) mit integrierter Unterstützung für verbreitete AI-Bibliotheken und -Frameworks wie Tensorflow, MXNet, Caffe und andere. Dank vereinfachter Vorlagen und Auftragsverwaltung können Datenforscher und -wissenschaftler in kurzer Zeit ML- und DL-Modelle entwickeln und bereitstellen.

Benutzer verfügen über ein Protokoll vergangener Aufträge und Modelle und können Modelle mit neuen Datensätzen, Frameworks und Ansätzen erneut testen, um neue Funktionen oder Parameter zu analysieren. Ergebnisse lassen sich mithilfe einer zentralen Oberfläche anzeigen. Datenforscher können eigene angepasste Modelle bzw. vordefinierte Modelle für verschiedenste Schulungsaktivitäten nutzen.

AI-Frameworks ändern sich häufig; LiCO erlaubt es Benutzern, Framework-Versionen bequem zu verwalten und zu aktualisieren, um neueste Innovationen wie NVIDIA-GPU-Cloud-(NGC-)Container für GPU-optimierte Workloads zu unterstützen. AI-Lösungen von Lenovo mit ThinkSystem Servern und LiCO bieten Datenforschern und Dateningenieuren die Freiheit, mit verschiedenen Framework- und Hardware-Kombinationen zu experimentieren, ohne Systeme oder Software-Stacks konfigurieren zu müssen. So haben sie mehr Zeit für die Optimierung ihrer Modelle.

Basierend auf Expertise von Lenovo

Lenovo ist der weltweit führende Hersteller von Supercomputern* und hat umfangreiche Erfahrung mit der Einrichtung und Bereitstellung der größten Cluster der Welt.

Lenovo hat Best Practices unserer Experten sowie realer Kunden genutzt, um LiCO zu entwickeln und für einen einfachen, aber gleichzeitig effektiven Einsatz zu sorgen, der Ihnen die Verwaltung Ihrer Cluster-Ressourcen erleichtert. LiCO wurde als "Bestes AI-Produkt oder Technologie 2018" durch HPCWire bei der SuperComputing 2018 Konferenz ausgezeichnet.**

Das erstklassige Professional Services Team von Lenovo wird Sie von der Konfiguration über die Bereitstellung bis hin zur Wartung im Anschluss an die Implementierung unterstützen, damit Sie LiCO so schnell wie möglich nutzen können. Lenovo bietet kontinuierlichen Support für die LiCO-Plattform; außerdem können Kunden LiCO im Rahmen einer Lenovo Scalable Infrastructure (LeSI) Lösung bereitstellen.

So können Sie loslegen

LiCO ist in Lenovo AI Innovation Labs auf der ganzen Welt verfügbar, damit Sie Ihren Konzeptnachweis vor der Bereitstellung testen können. Die Innovation Centers sind mit Lenovo System- und Softwareressourcen ausgestattet und bieten Zugriff auf Lenovo AI Experten sowie Spezialisten von Lenovo Partnern, die Ihnen gerne zur Seite stehen.

Über Lenovo

Lenovo (HKSE: 992) (ADR: LNVGY) ist ein Fortune 500-Unternehmen mit einem Umsatz von 45 Milliarden USD, das als weltweit führender Technologieanbieter die intelligente Transformation unterstützt. Rechenzentrumslösungen von Lenovo (ThinkSystem, ThinkAgile) stellen im gesamten IT-Lebenszyklus die Kapazität und Rechenleistung bereit, die Unternehmen und Gesellschaft heute benötigen.

Erfahren Sie mehr

Wenn Sie mehr über die LiCO erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihren Lenovo Vertriebsmitarbeiter bzw. Business Partner oder besuchen lenovo.com/ai. Sie uns unter Ausführliche Daten finden Sie im LiCO Produktleitfaden.

BRAUCHEN SIE SERVER?
Erfahren Sie mehr über Server von Lenovo
lenovo.com/systems/servers
BENÖTIGEN SIE SERVICES?
Erfahren Sie mehr über die Services von Lenovo
lenovo.com/systems/services

* Besuchen Sie https://lnv.gy/2DvmyWx, um mehr Informationen zu erhalten. ** Besuchen Sie hpcwire.com/awards-editors-choice für weitere Informationen.

Related product families

Product families related to this document are the following:

© 2019 Lenovo. Alle Rechte vorbehalten.
Verfügbarkeit: Bei Angeboten, Preisen, technischen Daten und Verfügbarkeit sind Änderungen vorbehalten. Lenovo übernimmt keinerlei Haftung für Fehler in Darstellungen oder Rechtschreibung. Gewährleistung: Die Garantiebedingungen finden Sie unter folgender URL: http://shop.lenovo.com/de/de/services-warranty.

Warenzeichen: Lenovo, das Lenovo Logo, ThinkAgile und ThinkSystem sind Marken oder eingetragene Marken von Lenovo. Intel® ist eine Marke oder eingetragene Marke der Intel Corporation oder ihrer Tochterunternehmen in den USA und anderen Ländern. Andere Unternehmens-, Produkt- oder Dienstleistungsnamen können Marken oder Dienstleistungsmarken von Dritten sein.

Document number DS0029, published March 26, 2018. For the latest version, go to lenovopress.com/ds0029.

ThinkSystem